Wundertier Schwamm – von Ninon Ammann

Wundertier Schwamm – von Ninon Ammann

Mai 13, 2019 0 Von Manon

Wie ihr wahrscheinlich alle wisst, lieben wir Buchkinder die vielen Sachbücher, die es mittlerweile für Kinder auf dem Markt gibt. Spannende Naturphänomene, besondere Tiere, aufregende Ereignisse in der Welt und alles wird so wunderschön illustriert. 

So war schnell klar, dass auch „Wundertier Schwamm“ von Ninon Ammann bei uns einziehen muss.

In dem Buch erfährt man viele spannende Dinge über Schwämme. Wusstet ihr zum Beispiel, dass sie älter als die Dinosaurier sind? Während diese ausgestorben sind, leben Schwämme noch heute!

Schwämme leben am Grund des Meeres und haben zwar keine Wurzeln wie Pflanzen, können sich aber trotzdem gut festhalten. Sie haben weder Herz, noch Magen, noch Knochen (aber ein Skelett), Muskeln oder Gehirn und dennoch sind es Tiere. Das wird daran festgemacht, dass sie fressen müssen und ihre Energie aus der Nahrung bekommen.

Schwämme reinigen das Meerwasser durch verschiedene Filtersysteme – ein fußballgroßer Schwamm filtert jeden Tag etwa 3000l Wasser. Das sind etwa zwölf volle Badewannen. Dadurch werden sich auch als Apotheke des Meeres bezeichnet.

Insgesamt haben wir, auch durch die großartigen Illustrationen viel neues gelernt. Wir sind wirklich beeindruckt von diesem Tier und seiner Anpassungsfähigkeit, aber auch seinem Aussehen! Im Buch, welches übrigens bei Atlantis Thema erschienen ist sind viele verschiedene Schwämme sehr real dargestellt. Gleichzeitig erfährt man einiges über Symbiosen und Feinde der Tiere.

Meine Tochter war ganz beeindruckt davon, dass ihr (echter) Badeschwamm ein Tier sein soll – das hat sie mir lange nicht geglaubt.

Ninon Ammann hat hier ein wirklich spannendes Buch über ein unbekanntes Lebewesen geschrieben, das Kinder begeistert.

Wir empfehlen es ab dem Vorschulalter, da einige Fachbegriffe darin vorkommen. Aber auch wir Erwachsenen konnten noch einiges bei der Lektüre lernen und schauen immer wieder hinein.

Ninon Ammann, Wundertier Schwamm, Atlantis Thema, 2019