Was war hier bloß los? Ein geheimnisvoller Spaziergang

Was war hier bloß los? Ein geheimnisvoller Spaziergang

Januar 14, 2019 0 Von Maike

Jetzt Mitte Januar sind tatsächlich große Teile Deutschlands und Österreichs von einer mehr oder weniger dicken Schneeschicht überzogen und was macht mehr Spaß, als Tier- und Menschenspuren im frischen Schnee zu verfolgen und zu rätseln, wer dort wohl gelaufen und was dort wohl passiert ist. Ich möchte euch ein ganz wundervolles Buch vorstellen, in welchem die großartige Gerda Muller die Leser mit auf einen Schneespaziergang nimmt.

In „Was war hier bloß los? Ein geheimnisvoller Spaziergang“, welches ganz ohne Text auskommt, sieht man auf der ersten Doppelseite eine Szene aus einem Kinderzimmer: ein zerwühltes Bett und Fußspuren (erst barfuß, dann Schuhspuren), die zum Bad und dann zu einem Stuhl mit Kleidung führen. Danach folgt man den Spuren zu einem gedeckten Frühstückstisch und danach in einen Flur und von dort nach draußen. Hier ist noch eine neue Pfotenspur hinzu gekommen. Draußen geht es in verschneiter Landschaft weiter und hier und da sieht man noch weitere Tierspuren. Man folgt der Fuß- und der Pfotenspur über eine Wiese, zu einer Pferdekoppel, mit Hilfe eines Brettes über einen Fluss hinüber bis hin zu einem großen Baum, wo etwas abgebrochen wird. Die Spuren treten den Rückweg an, wo sie irgendwann auf eine andere, größere Fußspur und eine Schubkarrenspur treffen. Alle Spuren führen wieder ins Haus und letztendlich zurück ins Kinderzimmer, wo man einen kleinen Hund und eine Teil eines Kinderkopfes sieht, die sich mit einem langen Stock ein Spielboot gebaut haben

dav

Fazit

Bei diesem wunderbar ruhigen Buch muss man genau hinschauen. Jedes kleine Detail kann einem verraten, was passiert ist oder passieren wird. Hing dort nicht gerade eine Hundeleine? Und fehlt dort nicht eine Jacke? Und das Brötchen, ist das angebissen worden? Und warum sind kleine Löcher im Schnee? Die Kinder können rätseln, kombinieren, Spuren verfolgen und so sich selbst die Geschichte konstruieren. Im Buchdeckel sieht man dann gesammelt kleine Zeichnungen des Kindes, die zur Geschichte passen. Geeignet ist das Buch für Kinder ab drei Jahren.

Gerda Muller, Was war hier bloß los? Ein geheimnisvoller Spaziergang, Moritz Verlag, ISBN: 978-3-89565-109-0