„Das Nacht- Tier“ – Jens Rassmus

„Das Nacht- Tier“ – Jens Rassmus

November 23, 2019 0 Von Maike

Kinderbücher, die sich irgendwie um das Thema „Einschlafen“ drehen, gibt es viele. Meist ähnelt sich das Schema und man glaubt, ‚kennt man eines, kennt man alle‘. Wir haben ein ganz besonderes, wundervolles Buch für euch, das nicht umsonst den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2019 gewonnen hat. „Das Nacht – Tier„* von Jens Rassmus hebt sich definitiv von den anderen Bilderbüchern zum Thema Schlaf für diese Altersgruppe ab und hat uns völlig verzaubert.

Darum geht es

Ein Junge liegt noch wach im Bett und kann nicht einschlafen. Da kratzt es plötzlich an seiner Tür und das große, schwarze, flauschige Nacht- Tier kommt herein. Es schaut den Jungen freundlich an, er steigt auf dessen Rücken und eine Reise durch die Nacht beginnt. Aus dem Fenster hinaus durch die Straßen, über Felder und einen Fluss, auf einen hohen Berg hinauf und dann fliegend durch den Nachthimmel reisen sie. Wieder zuhause angekommen, bittet der Junge das Nacht-Tier noch zu bleiben. Es wird kleiner, kuschelt sich zu ihm ins Bett und beide schlafen ein.

dav

So hat es uns gefallen

Beim Nacht- Tier sind sowohl die Illustrationen als auch die Sprache ganz besonders. In Reimform wird sehr poetisch und ruhig die Geschichte erzählt. Mein Vierjähriger kann einige Stellen schon beinahe mitsprechen und ist immer wieder fasziniert von der Sprachmelodie. Die Illustrationen kommen mit wenigen Farbtönen aus, schließlich sind die beiden auch nachts unterwegs. Das Nacht- Tier sieht groß und etwas wild aus, ist aber gleichzeitig liebevoll und beschützend. So fande es auch keines meiner Kinder „gruselig“, dass da plötzlich ein großes schwarzes Tier ins Schlafzimmer kommt. Für uns ein wahres Highlight! Wir empfehlen es für Kinder ab ca. 4 Jahren.

Jens Rassmus, Das Nacht- Tier, Nilpferd Verlag 2019.

Das Buch wurde uns dankenswerterweise vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.