Geschenke für den Schultüte

Geschenke für den Schultüte

August 8, 2019 0 Von Maike

Heute möchten wir euch noch einige schöne Kleinigkeiten vorstellen, die sich wunderbar für die Füllung einer Schultüte eignen würden. Und natürlich haben alle diese etwas mit Büchern und Lesen zu tun. 🙂 Die wunderbaren magischen Geschichtenwürfel haben wir euch schon ausführlich in einem vorherigen Blogbeitrag vorgestellt. [unbezahlte Werbung, teils selbst gekauft]

dav

1. Lesebuddy: Das multifunktionale Leselicht

dav

Im Dunkeln noch unter der Bettdecke ein Buch lesen, das ist doch eine wunderbare Vorstellung! Zu Beginn des ersten Schuljahres sind es dann vielleicht noch die Bilderbücher und irgendwann kommen dann die ersten Selbstleseversuche dazu. Wenn man dabei eine Taschenlampe in der Hand, kann man schlechter blättern. Hier kommt dann der Lesebuddy ins Spiel. 🙂 Man kann sich diese kleine, aber sehr leistungsstarke LED Taschenlampe um den Hals hängen (in 5 Stufen längenverstellbar) und hat so ganz viel Licht, aber trotzdem die Hände frei. Nicht nur zum Vorlesen oder Selbstlesen ist dies super, auch zum Leuchten in selbstgebauten Höhlen, beim Zelten, bei der Nachtwanderung usw.

Leider, leider ist das Leselicht gerade online in einigen Shops ausverkauft, der örtliche Buchladen hat ihn hier aber z. B. noch liegen. 🙂

2. Duden Leseprofi 1. Klasse: Christian Tielmann, Silke Voigt, Tiergeschichten

dav

Geschichten über und mit Tieren gehen doch immer, oder? Hier sind das grundsätzlich mit die beliebtesten Bücher. Die drei „Tiergeschichten“ von Christian Tielmann und mit wundervollen Illustrationen von Silke Voigt eignen sich auf jeden Fall sehr gut für die ersten Leseversuche und natürlich Leseerfolge. In der ersten Geschichte begleitet man Malte, der so gerne ein Haustier hätte, diese aber leider in seiner Wohnung verboten sind. Am Ende eines Bauernhofurlaubes bekommt er ein Ei geschenkt, dass er nicht essen möchte, sondern sich besonders gut darum kümmert. Er bastelt eine Wärmlampe und irgendwann schlüpft ein Küken. Aber auch das darf nicht in der Wohnung bleiben. Aber die Eltern finden eine Lösung: sie mieten einen Schrebergarten und Malte darf sogar noch mehr Hühner haben.

dav

In der zweiten Geschichte will Paul zusammen mit Papa, seiner Ziege und seinem Hund einen Weihnachtsbaum aus den verschneiten Wald holen, als plötzlich eine Lawine den Hund verschüttet. Aber die schlaue Ziege findet den Freund und auch noch den Weihnachtsbaum. Und auch Clara möchte ein eigenes Tier, nicht nur die aus dem Tierheim, welches die Eltern leiten. Sie versprechen ihr den nächsten Welpen, der abgeben wird. Clara ist begeistert, nennt ihn Tarek und macht alles, was man so mit Hunden macht. Doch Tarek ist gar kein Hund, sondern ein Tapir! Doch letztlich darf sie ihn trotzdem behalten, wenn auch nur im Garten.

Und damit man weiß, wo man war: wunderschöne Lesezeichen! (Moses Verlag)

Am Ende des Buches und auch zwischendrin gibt es immer wieder Leserätsel und Profifragen (hierzu gibt es sogar ein beiliegendes Lesezeichen zur Kontrolle der Antworten) und am Ende schafft man es sogar zum echten Leseprofi! 🙂

3. Lernerfolg Vorschule: Punkte- Rätsel

dav

Mein Sohn liebt diese kleinen Rätsel, bei denen man Zahlen der Reihenfolge nach verbinden muss und dann ein Bild erkennen kann. Davon findet man in diesem kleinen Heftchen 40 Rätsel, die dann später auch noch ausgemalt werden können. Sicherlich auch eine schöne Beschäftigung auf Reisen. 🙂

  • Lesebuddy: Das multifunktionale Leselicht, Moses Verlag.
  • Christian Tielmann, Silke Voigt, Tiergeschichten, Duden Leseprofi 1. Klasse, Duden/Fischer Verlage
  • Lernerfolg Vorschule: Punkte- Rätsel, Coppenrath Verlag.