Punkte – Giancarlo Macri und Carolina Zanotti

Punkte – Giancarlo Macri und Carolina Zanotti

Mai 21, 2019 1 Von Manon

Am Sonntag wählt Europa. Seit Monaten geht Freitags die Jugend auf die Straßen und kämpft für die Umwelt. Wir beobachten die Politik und erhoffen uns passende Ergebnisse. Dafür ist es besonders wichtig, dass möglichst viele wählen gehen.

Wir Buchkinder möchten euch im Laufe der Woche verschiedene Bücher zum Thema Europa, Zusammenhalt, aber auch zu den Kinderrechten vorstellen.

Heute beginnen wir mit dem Thema Zusammenhalt und stellen euch in diesem Zusammenhang das Buch Punkte vor.

Punkte besteht – wie der Name schon sagt – vollständig aus Punkten. Alle Bilder von Carolina Zanotti sind wirklich sehr aussagekräftig und stützen den wenigen Text.

Das Buch beginnt mit der Geschichte eines einzelnen Punktes, der in einem reichen Land lebt, dem es gut geht. Darauf folgt die Geschichte von einem anderen Punkt. In dessen Land ist es nicht schön – es gibt kein Essen, keinen Spaß, keine Häuser. Ob sie wohl rüber dürfen?

Land 1 muss nachdenken, lässt ein paar durch, doch plötzlich werden es ihnen zu viele. Sie suchen gemeinsam eine Lösung und finden auch eine. Wer das Bild unten ganz genau anschaut, kann die Lösung vielleicht entdecken.

Wirklich ein spannendes Buch, Zusammenhalt wird groß geschrieben und Kinder wie Erwachsene können viel über die Gesellschaft lernen.

Die Autoren Giancarlo Macri und Carolina Zanotti haben ein wunderbares und sehr aktuelles Werk geschaffen, welches in keinem Haushalt fehlen sollte. Wir empfehlen das Buch aus dem Gabriel Verlag aufgrund des Inhalts ab etwa fünf Jahren. Es passt aber auch in der Grundschule noch sehr gut.