[VERLOSUNG zur Blogparade] „Die Papagei – Ei – Rettung“ von Sandra Grimm und Lisa Rammensee

[VERLOSUNG zur Blogparade] „Die Papagei – Ei – Rettung“ von Sandra Grimm und Lisa Rammensee

Mai 12, 2022 16 Von Manon

Habt ihr Lust auf eine schöne Geschichte, bei der alle zusammenarbeiten und gemeinsam ein spannendes, aber auch witziges Abenteuer erleben? Dann seid ihr hier heute genau richtig. Katja vom Blog Kuestenkidsunterwegs hat eine wunderbare Blogparade zu diesem Bilderbuch organisiert, bei der wir heute die Ehre haben, euch das Bilderbuch vorzustellen und auch ein Exemplar zu verlosen.

„Die Papagei – Ei – Rettung“, das frisch erschienene Bilderbuch aus dem Verlag Mixtvision hat eine ganz wunderbare Handlung und erzählt von Freundschaft, Mut und Zusammenhalt. Ganz nebenbei erfährt man noch einiges über unbekanntere Tierarten!

Was passiert in der Geschichte?

Capy, das kleine Wasserschwein aus dem Pantanal ist gerade aufgewacht und hat entschieden, heute ein Schlammbad zu nehmen, als ein Papagei über ihr entlangfliegt und dabei ein Ei verliert. Capy ist sofort unterwegs – das Ei hat den Sturz überstanden und ist noch warm. Schnell wirft sie alle ihre Pläne über den Haufen, denn sie weiß, was sie zu tun hat! Das Ei muss unbedingt gerettet werden. Sie marschiert direkt los, denn sie weiß, wo die Aras brüten. Ihr Freund Fedro, ein Kolibri stößt dazu und gemeinsam machen sie sich auf den Weg. Fedro ist der Beschützer, Capy die Retterin.

Doch nach einer Weile müssen sie durch den dichten Dschungel und Capy ist sich klar, sie muss klettern – aber mit Ei klappt das nicht! Doch Capy ist da ganz unkompliziert und sucht sich schnell Hilfe bei einem Brüllaffen namens „Bört“, trotz der Vorurteile Fedros, Brüllaffen würden stinken. Dieses können sie auch direkt widerlegen und Bört, der übrigens einen fantastischen Dialekt spricht, ist begeistert ihnen helfen zu können. Gemeinsam schaffen sie es auf die andere Seite des Dickichts – und erneut brauchen sie Hilfe, denn vor ihnen liegt ein großer See. Capy kann zwar schwimmen, aber nicht mit Ei, Bört kann zwar an Lianen schwingen, aber dafür braucht er beide Hände und Kolibri Fedro ist viel zu klein um das Ei zu tragen.
Da entdeckt Capy einen Kaiman und bittet um Hilfe, bevor die anderen überhaupt eingreifen können. Und tatsächlich, Kara das Kaimanmädchen ist hilfsbereit und zum Glück auch satt! Doch oh Schreck, die Frösche beginnen im See wild herumzuhüpfen und plötzlich fällt Kara das Ei herunter und direkt ins Wasser! Zum Glück ist Capy als Wasserschwein eine gute Taucherin und kann das Ei zügig retten… und kurz darauf erreichen sie schon die Papageienbäume.

Wir lieben das vielseitige Bilderbuch aus dem Hause Mixtvision! Die Illustrationen von Lisa Rammensee sind erfrischend bunt und passen unglaublich gut zum Lebensraum Pantanal. Auch die Geschichte von Sandra Grimm liest sich angenehm und ist mit Humor gespickt. Meiner vierjährigen Tochter habe ich es bereits unzählige Male vorgelesen, denn sie liebt die Geschichte und ganz besonders das gute Ende des Bilderbuchs. Nebenbei lernt sie verschiedene Tiere kennen, denn Wasserschweine, Kaimane und Aras kannte sie bisher noch nicht. Dafür finden wir es großartig, dass im hinteren Buchteil kurze Vorstellungen der Tiere und deren Lebensraum enthalten sind.

„Kolibri, Brüllaffen & Kaiman – spannende Tierarten im Pantanal“

Wasserschwein, Kolibri, Brüllaffen, Kaiman und Aras? Wie passt das denn zusammen? Im Pantanal, dem größten Binnenland – Feuchtgebiet der Erde leben alle diese Tiere. Es liegt in den Ländern Brasilien, Bolivien und Paraguay und ist fast halb so groß wie Deutschland! Eine sehr spannende Region, die zum Glück unter Naturschutz steht, auch wenn sie leider stark durch Mensch und Klimawandel bedroht wird.

Capybaras, wie Wasserschweine auch heißen, sehen aus wie zu groß geratene Meerschweinchen. Sie sind als unglaublich soziale und friedliche Tiere bekannt und beliebt geworden. Sie sind die größten Nagetiere, die es aktuell gibt und leben in großen Teilen Südamerikas, unter anderem im Pantanal. Die dämmerungsaktiven Tiere sind gute Schwimmer und können bei Bedarf auch sehr gut tauchen. Sie leben in Familiengruppen zusammen und kommunizieren druch verschiedene Laute untereinander. Am liebsten fressen sie selbst Gras, müssen dabei aber gut achtgeben, denn sie stehen auf der Speisekarte von verschiedenen Raubkatzen, Kaimanen und der Anakonda.

Auch Kolibris fühlen sich im Pantanal heimisch. Von den unglaublich schnellen Flügelschlägen hat bestimmt jeder schon einmal gehort. In einer Minute können sie ca. 3000 Mal mit den Flügeln schlagen! Während sie also im Schwirrflug gefühlt Inne halten sind sie ununterbrochen in Bewegung. Dafür brauchen sie ein verhältnismäßig großes Herz, dass ihre Körper aktiv hält – und sehr viel Nektar, den sie durch ihre lange strohhalmartige Zunge aus Blüten heraussaugen können.

Im hinteren Sachbuchteil der „Papagei – Ei – Rettung“ werden zusätzlich auch noch die Hyazinth-Aras mit ihren wunderschönen kobaltblauen Federn vorgestellt, die im Pantanal in Familienverbänden leben und in Baumhöhlen nisten. Auch Nandus (Laufvögel) gibt es hier. Mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,5 Metern hat er übrigens die größten Flügel unter allen Laufvögeln!

Die Blog – Aktion zu „Die Papagei – Ei – Rettung“

Bei der tollen Blogaktion zum neuen Bilderbuch von Lisa Rammensee und Sandra Grimm wird die Vielseitigkeit der „Papagei-Ei-Rettung“ ganz besonders in den Vordergrund gestellt. Auf den folgenden Blogs könnt ihr in den nächsten Wochen Beiträge mit Verlosungen entdecken!
Mint und Malve
Desirée Bücherfee
Familienbücherei
Mom’s favorites and more
Kinderchaos – Familienblog
Books and Babies
Wir freuen uns sehr, wenn ihr auch bei den anderen reinschaut und die verschiedenen Artikel lest!

Ihr könnt hier nun ein Exemplar der wunderbaren „Papagei – Ei – Rettung“ gewinnen!

Verratet uns in den Kommentaren, ob ihr schon einmal vom Pantanal gehört habt! Vielleicht kennt ihr sogar noch andere Tiere, die dort leben?

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen: Das Gewinnspiel startet am Donnerstag, den 12.05.22 um 7.00 Uhr und endet am Samstag, den 14.05.2022 um 22 Uhr. Offen für volljährige Teilnehmer*innen aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Die Versandadresse des Gewinners / der Gewinnerin wird hierbei an den Verlag Mixtvision weitergeleitet. Im Anschluss an das Gewinnspiel werden alle Daten gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, für Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Garantie. Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Instagram oder Facebook.

Das Buch wurden uns vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Oben im Text haben wir einen Affiliate-Link* zu Amazon eingefügt.
*Affiliate- Link. Für euch bleibt alles gleich, wir bekommen eine klitzekleine Vergütung.

Sandra Grimm, Lisa Rammensee, Die Papagei – Ei – Rettung, Mixtvision Verlag, 2022.

Please follow and like us: