„Was macht die Katz auf meinem Platz?“ – Ulla Mersmeyer

„Was macht die Katz auf meinem Platz?“ – Ulla Mersmeyer

Januar 25, 2021 2 Von Maike

Wenn ich ein Bilderbuch in der Hand habe, bei dem ich schon beim Cover sehr schmunzeln und bei den Illustrationen herzlich lachen muss, dann wurde damit wahrscheinlich alles richtig gemacht. Schaut euch alleine den wunderbar hochnäsigen Blick der kleinen Katze bei „Was macht die Katz auf meinem Platz?“ von Ulla Mersmeyer an. Großartig, oder? Dieses niedliche Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren zeigt ganz wunderbar ohne viele Worte eine witzige Episode aus dem Zusammenleben von Hund und Katze. Und das macht nicht nur den Kindern viel Spaß.

Wenn Hund und Katz zusammentreffen

Hund Friedemann merkt eines Nachmittags, dass er sich nicht auf seinen Hundeschlafplatz legen kann, weil die kleine Katze Rosine dort liegt und tief und fest schläft. Der Hund überlegt und ist sich ziemlich sicher, dass er das Problem rasch beheben kann. Ein bisschen Anstupsen hilft leider nicht und auch das Wegziehen der Decke an einen anderen Platz hat keinen Effekt. Aber Friedemann gibt nicht auf! Der nächste Plan ist, Rosine mit einer Leckerli – Spur und auch mit ihrer Lieblingsspielmaus am Band wegzulocken.

Aber das funktioniert auch nicht. Die Hausmaus, die vielleicht locken könnte, liegt schlafend im Käsekoma und auch der Vorbeiflug des Kanarienvogel, den Friedemann aus dem Käfig gelassen hat, lässt die Katze kalt. Schlussendlich muss er sich auf das winzig kleine Katzenkissen zum Schlafen legen, was nicht wirklich bequem ist. Nach langem Warten steht Rosine doch endlich auf und der Hund flitzt zum Korb, um endlich ein Nickerchen zu machen. Doch da bleibt er nicht lange alleine und das ist dann auch ok.

Einfach nur niedlich und witzig

Die wirklich sehr witzige Geschichte kommt mit wenigen Worten aus, manche Seiten sind sogar ohne Text. Doch die Illustrationen sind mehr aus aussagekräftig! Der herrlich hochnäsige Blick der Katze, der manchmal etwas überforderte und desillusionierte Hund, der doch einfach nur in sein Körbchen möchte – genial! Dabei ist der Hund recht clever und hat eine gute Idee nach der anderen. Doch die Katze tangiert nichts davon, rein gar nichts. Katzenbesitzer*innen werden wissend nicken. Auch die anderen Einzelheiten begeistern definitiv. Eine kleine Maus, die vollgefressen auf einem Käsestück liegt und der noch der Sabber aus den Mundwinkeln läuft. Der schöne, große Kratzbaum mit Schlafhöhlen, der im Hintergrund steht und leider keinerlei Interesse findet. Ein großer Spaß für klein wie groß. Mit Sicherheit nicht nur etwas für Kinder ab ca. 3 Jahren, sondern auch ein schönes Geschenk für Hund- Katze- Haushalte.

Euch gefällt das Buch? Dann: Pin it!

Ulla Mersmeyer, Was macht die Katz auf meinem Platz?, Annette Betz Verlag 2021.

Das Buch wurde uns vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Please follow and like us: