Wenn du deine Augen schließt – Amrei Fiedler

Wenn du deine Augen schließt – Amrei Fiedler

Oktober 7, 2020 0 Von Manon

Es gibt so Bücher, die zum Träumen einladen und bei denen man schon beim Cover ins Schwärmen gerät. Die so vielfältige Illustrationen zeigen, dass man sich gar nicht satt sehen kann und ewig in den Seiten versinken will. Heute haben wir für euch ein Buch aus dem Kunstanstifter Verlag, das wirklich wundervoll von Amrei Fiedler gestaltet ist. Wir sind sicher, groß wie klein werden sich davon begeistern lassen und sehen, dass einfach alles möglich ist, „Wenn du deine Augen schließt“.

Worum geht es im Bilderbuch?

Abends bringt der Papa das Kind ins Bett und sagt ihr: „Wenn du deine Augen schließt, kannst du alles sehen, was du wilst.“ Das Kind probiert dies sogleich und kann beobachten, was der Opa am Fenster sieht oder was Oma beim Schlendern im Garten entdeckt. Es kann auch schauen, was der Kater sieht, wenn er am Teich lauert oder was der Goldfisch im Wasser erblick. Besonders spannend ist, dass zunächst immer nur die Augen des jeweiligen Menschen oder Tieres gezeigt werden. Man geht mit auf eine Entdeckungsreise und wird zum Betrachter aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Im Anschluss an diese Sichtweise findet man sich auf einer Doppelseite wieder, die zum Verweilen und Träumen einlädt. Man sieht dann den entsprechenden Ort zu den jeweiligen Augen.

Die Illustrationen

Die Illustrationen sind wundervoll gestaltet und laden Kinder ein, sich in die Situation hineinzufühlen und die Welt durch die Augen eines Anderen zu sehen. Detailreiche Bilder lassen das Buch fast schon wie ein Wimmelbuch erscheinen, bei dem man bei jedem Anschauen ein weiteres Detail entdeckt. Das Buch ist farbenfroh und eine wundervolle Gutenachtgeschichte, auch wenn man natürlich etwas kreativ werden muss. Denn viel Text bietet das Buch nicht. Kinder und Erwachsene können jedoch selbst beschreiben, was sie alles entdecken.

Wie uns das Buch gefällt

Themenmäßig ist das Buch wundervoll für alle Kinder im Kindergartenalter. Es erinnert an die Großeltern, bringt dazu, sich große, fast dschungelartige Gärten vorzustellen, aber auch der Fisch und der Kater am Gartenteich sind spannend. Es ist großartig, sich in das Buch zu vertiefen und mit Kindern darüber zu sprechen. Sie sind oft viel kreativer darin, sich andere Lebenswelten vorzustellen und haben wundervolle Ideen dazu, was in ihrer Umwelt alles passiert.

Amrei Fiedler, Wenn du deine Augen schließt, Kunstanstifter Verlag 2020.