Ein Mitmachbuch zum Herbst – „Expedition Natur: Malen, Basteln, Staunen. Bäume“

Ein Mitmachbuch zum Herbst – „Expedition Natur: Malen, Basteln, Staunen. Bäume“

September 24, 2019 1 Von Maike

Herbstzeit ist Sammelzeit! Bei jedem Spaziergang werden momentan wieder zahlreiche Dinge gesammelt und mit nach Hause gebracht: Kastanien, Tannenzapfen, die ersten bunten Blätter, Stöcke. Im Herbst gibt es in Wald und Park so viel zu entdecken und fast nie ist die Welt der Bäume spannender und abwechslungsreicher. Mit dem Mitmachbuch „Expedition Natur: Malen, Basteln, Staunen. Bäume“ von F. Lasserre und I. Simler können Kinder ab dem Vorschulalter die Welt der Bäume genauer erforschen.

dav

Inhalt

Das Buch (oder besser Heft) ist eine Mischung aus Malbuch, Sachbuch und Rätselbuch. Zudem findet man noch Pflanztipps und sogar noch ein Rezept.

Ausmalen

Zum Ausmalen gibt es hier einiges, oft auch mit Rätselcharakter. Mal soll man Pflanzen von Tieren unterscheiden und das jeweils Richtige farbig machen. Dann einen Baum mit vorgegebenen Farben ausmalen und so lernen, Stamm, Zweige, Blätter und Wurzeln voneinander zu unterscheiden. Auf einer Seite müssen z.B. nur Blätter einer bestimmen Baumart ausgemalt werden, nachdem man diese zuvor kennen gelernt hat.

dav

Rätseln

Mal sollen Zahlen der richtigen Reihenfolge nach verbunden werden, so dass ein Bild entsteht, mal Endprodukte dem jeweiligen Baum zugeordnet werden. Am Ende des Heftes ist eine Seite mit Symbolen zum Ausschneiden, die an anderer Stelle passend eingeklebt werden sollen.

Informationen

Die Leser erfahren etwas über die „Superkräfte der Bäume“ und was wir und die ganze Umwelt ihnen verdanken. Wie verändert sich ein Baum im Jahresverlauf, wie alt können Bäume werden und wie verläuft der Lebenszyklus einer Eiche? Es gibt Tipps zum Basteln mit Baummaterialien, zum Pflanzen einer Eiche und sogar ein Rezept zur Herstellung einer Maronencreme.

dav

Fazit

Mir gefällt vor allem die Vielfalt dieses Buches, mit dem sich vor allem Kinder im Grundschulalter sicherlich eine längere Zeit beschäftigen können. Wenn die Kinder noch nicht (gut) lesen können, bedarf es bei den meisten Seiten etwas Erklärung. Danach kann dann aber meist auch alleine gemalt und geklebt werden. Spielerisch lernt man fast ganz nebenbei viele Dinge über verschiedene Baumarten und über Bäume allgemein. Und zu guter Letzt: man hat auch definitiv einen Anlass, um raus an die frische Luft, direkt hin zu den Bäumen zu gehen.

Francois Lasserre und Isabelle Simler, Expedition Natur: Malen, Basteln, Staunen. Bäume, Moses Verlag 2019.