Italien for Kids: Reiseführer für Kinder von Britta Schmidt von Groeling

Italien for Kids: Reiseführer für Kinder von Britta Schmidt von Groeling

Juni 17, 2019 0 Von buchkinder

Bereits vor einiger Zeit erhielten wir von Britta Schmidt von Groeling ein Exemplar ihres Kinderreiseführers über Italien.

Das blauhaarige Mädchen Kim führt uns durch das Buch, indem sich Geschichte, spannende Informationen und Seiten zum Eintragen vereinen. Gleich zu Beginn kann man eintragen, wo in Italien man im Urlaub war. Hierzu gibt es eine weiße Karte, die das Kind selbst dekorieren kann. Zu Beginn erzählt Kim, wie sie ihren Freund Matteo in Italien kennengelernt hat und erwähnt beiläufig, was es in Italien alles gibt.

Das Buch ist in verschiedene Kapitel eingeteilt. Es beginnt mit dem Thema „das Leben“, wo wichtige Dinge wie Essen, Schlafrhythmus und Begrüßungen besprochen werden. Danach folgt „alte Straßen und Häuser“ und „Tiere“. Auch hier gibt es die Möglichkeit, seine eigenen Vorstellungen einzubringen. Bei den Tieren kann man sogar eine Art Ratespiel basteln, in dem man Tierkarten aus dem Buch ausschneidet. Das finde ich super, denn dadurch hat man im Urlaub automatisch ein kleines Spiel dabei. Auch an eine kleine Tasche für das Spiel wurde gedacht.

Weiterhin folgen die Kapitel „Pasta“ (wie kann man Nudeln selbst machen?), der heilige Franz von Assisi (und seine Geschichte), „am Strand“ (berühmte italienische Bauwerke aus Sand nachbauen), nützliche Bäume und etwas zu Pflanzen und Eis.
Das Buch greift also einige Themen auf, denen man im Italienurlaub begegnet und meine Tochter hat sich gefreut, manches wiederzuerkennen!
Im Buch wechseln sich Farbillustrationen mit schwarzweißen Bildern ab. Ehrlich gesagt sind die wie 3D wirkenden Bilder nicht mein Fall, der Tochter gefällt es aber gut und das ist das Wichtigste. Die schwarzweißen Illustrationen laden zum Ausmalen ein, das wiederum finde ich super, gerade wenn man an Wartezeiten in Restaurants oder lange Fahrten denkt.

Insgesamt finde ich toll, dass das Buch so interaktiv gestaltet ist. Ich würde es ab etwa 5 Jahren zum Vorlesen empfehlen. Was mir ein wenig fehlt, sind wirklich konkrete Infos zu Städten – wenn man jetzt mit Kind in Pisa oder Rom ist, wäre es schön zu sagen „guck doch mal in dein Buch, was es da gibt!“.
Aus der gleichen Reihe gibt es auch noch Mallorca, Marokko, Schweden, Thailand, Ostsee und Südafrika für Kids. Ich finde es super, dass Britta Schmidt von Groeling diese Reiseführer für Kinder geschrieben hat. Ich hätte mir so etwas als Kind sehr gewünscht und war immer wieder traurig, dass nur meine Eltern einen Reiseführer haben.

Britta Schmidt von Groenling, Italien for kids: Der Reiseführer made by World for kids!, World for kids Verlag.