Klänge der Natur: Welt der Vögel – Robert Hunter

Klänge der Natur: Welt der Vögel – Robert Hunter

Februar 22, 2019 0 Von Maike

Habt ihr schon die ersten Zugvögel zurückkehren sehen und die Rufe der Kraniche gehört? Es ist auf jeden Fall immer wieder faszinierend, ebenso wie der Gesang der vielen anderen Vögel, der nun in den letzten schon etwas wärmeren Tagen wieder zu hören war. In „Klänge der Natur. Welt der Vögel“ von Robert Hunter sind die Rufe der Vögel kombiniert mit wundervollen Illustrationen und interessanten Informationen. [Rezensionsexemplar]

Auf zehn Doppelseiten werden, unterteilt in geografische Gebiete, die Rufe verschiedener Vogelarten kurz beschrieben und die Vögel in einem für die typischen Lebensraum dargestellt. Begonnen wird mit den bunten und schillernden Vögeln des Regenwaldes. An einer Stelle kann gedrückt werden und nacheinander ertönen die Rufe der Vögel in der nummerierten Reihenfolge. Weiter geht es mit den Vögeln der Berge, der Wüste und der Steppe, bevor je eine Doppelseite den heimischen Waldvögeln und den Vögeln der Stadt gewidmet ist. Der Ruf der Flamingos und anderer Bewohner der Feuchtgebiete ist ebenso zu hören wie die der Eisbewohner und der Meeresvögel. Die vorletzten Seiten sind dem australischen Busch und dem Emu, Kakadu und Zebrafinken gewidmet.
Auf der letzten Seite sind dann alle Drück-Knöpfe zusammen zu finden, zusammen mit weiteren Informationen zu den Lebensräumen.

dav

Fazit

Wie eigentlich fast alle Bücher des Prestel Verlages ist dieses etwas ganz Besonderes. Alleine das Cover mit seiner reliefartigen Struktur und den wunderschönen Farben spricht schon Kinder wie Erwachsene an. Im Inneren geht es weiter, die Töne sind glasklar zu hören (die Katzen hier erschrecken sich jedes Mal und suchen hektisch die Vögel), die Illustrationen detailgetreu und sehr farbenfroh. Es ist spannend, auch mal die z. T. für uns seltsamen Rufe der Vögel zu hören und zu schauen, zu welchem Tier diese gehören. Das Drücken geht relativ einfach, da die Seiten aber, anders als bei den „üblichen“ Geräuschebüchern für kleine Leser normale Papierseiten sind, empfehle ich das Buch ab vier oder fünf Jahren.

Robert Hunter, Klänge der Natur: Welt der Vögel, Prestel Verlag