„Korny in der Kita. Bildergeschichten für die Kleinen“ – Susanne Göhlich

„Korny in der Kita. Bildergeschichten für die Kleinen“ – Susanne Göhlich

März 3, 2020 0 Von Maike

Wenn Kinder neu in die Kita bzw. den Kindergarten kommen, ist das immer ein ganz besonderer Schritt im Leben. Eine neue Umgebung, an die man sich erst einmal gewöhnen muss, neue Bezugspersonen, denen man hoffentlich bald vertrauen kann und ganz viele Kinder um einen herum. Zum Glück läuft in den meisten Fällen heute eine Eingewöhnung daran langsam und schrittweise ab. Die Kinder können zunächst mit einem Elternteil den Alltag kennenlernen, trauen sich dann irgendwann mal, alleine in der Gruppe zu bleiben und am Ende geht es dann (hoffentlich ohne Tränen), dass sie ganz alleine dort bleiben und sich im besten Fall natürlich auch sehr wohl fühlen.

Es gibt viele Bilderbücher, mit denen man Kinder auf den Alltag in der Kita vorbereiten kann oder die einfach auch nett als Lektüre sind, wenn das Kind schon dort ist. Denn viele Kinder lieben Geschichte aus dem Alltag, bei denen sie viele ihnen bekannte Situationen wiederfinden. Mit „Korny in der Kita. Bildergeschichten für die Kleinen“ von Susanne Göhlich ist ein sehr niedliches Buch erschienen, das genau dieses leistet: Alltägliches und das unglaublich süß illustriert.

Was passiert alles?

In sechs kleinen Geschichten wir mit vielen Bildern und kurzen Sätzen erzählt, was der kleine Korny so alles erlebt. In der ersten Geschichte begleitet man ihn bei seinem ersten Tag in der Kita. Dieser ist anfangs etwas unsicher und würde gerne bei seinem Kuscheltier zuhause bleiben. Aber dann geht es doch los und Papa radelt mit ihm zur Kita. Dort lernt er die Erzieherin und auch die anderen Kinder aus seiner Gruppe kennen. Zunächst wird gefrühstückt und dann zeigen ihm die anderen alle Räume. Und schon ganz bald ist der Tag vorbei und sein Papa holt ihn auch schon wieder ab.

Am nächsten Tag wird in der Kita fleißig gespielt, denn es ist ganz frischer Sand im Sandkasten. Alle graben ganz fleißig und hoffen, irgendwann auf Wasser zu stoßen. Sie finden keins und ein Kind ist schon ganz traurig und weint. Die Erzieherin tröstet und ganz bald haben die Kinder eine andere, wunderbare Idee, was sie im Sand spielen können.

Eines Tages regnet es und Korny und sein Papa fahren mit dem Bus zur Kita. Dort angekommen dürfen die Kinder schon ganz bald mit ihren Gummistiefeln nach draußen. Als Korny sich mit einem Mädchen aus seiner Gruppe ein wenig um ein Dreirad streitet, hat er eine gute Idee. Das Dreirad wird zum Bus umfunktioniert und den ganzen Morgen werden Kinder damit durch den Garten gefahren.

Auch die weiteren Kitatage bleiben sehr spannend. Sie haben mit der ganzen Gruppe und der Erzieherin zusammen eine Turnstunde und laufen und balancieren, was das Zeug hält. Leider verletzt sich ein Kind, aber auch das bekommen sie zusammen hin. Auch Verstecken wird eifrig gespielt, auch wenn das Suchen machmal nicht ganz einfach ist. Und als Korny dann seinen vierten Geburtstag in der Kita feiert, wird es ein ganz besonderer Tag mit Krone und Liedern.

So hat es uns gefallen

Susanne Göhlich erzählt ganz unaufgeregt aus dem ganz normalen Alltag eines Kitakindes. Dabei kommen kleine Sorgen und Nöte genauso zur Sprache wie schöne Ereignisse, gemeinsames Spiel und Feierlichkeiten. Eine wunderbare Themenauswahl! Kinder ab zwei Jahren können sich sicherlich schnell mit einer der Figuren des Buches identifizieren und finden ihren eigenen Alltag darin wieder gespiegelt. Unter den vielen Bildern ist jeweils ein Satz oder ein kurzer dazu passender Text, so dass auch schon die Kleinen die Geschichten ganz wunderbar mitverfolgen können. Die Illustrationen sind wie gewohnt ganz bezaubernd. Wir hoffen sehr, dass es noch weitere Geschichten von Korny und seinen Freund*innen geben wird, denn diese haben sicherlich das Potential dazu, Kinderlieblinge zu werden.

Susanne Göhlich, Korny in der Kita. Bildergeschichten für die Kleinen, Hummelburg Verlag 2020.

Das Buch wurde uns dankenswerterweise vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.