Gebrannte Mandeln für Grisou – Nikola Huppertz und Andrea Stegmaier

Gebrannte Mandeln für Grisou – Nikola Huppertz und Andrea Stegmaier

November 16, 2020 0 Von Manon

Den Duft von gebrannten Mandeln kurz vor Weihnachten lieben Groß und Klein sehr. Er weckt Erinnerungen an Weihnachtsmärkte, Punsch, Glühwein und all die Leckereien, die es dort immer gibt. Kinder denken an das Karussell und das Riesenrad, andere an Geschenkeinkäufe und wundervoll dekorierte Stände. Dieses Jahr ist leider alles etwas anders. Wahrscheinlich wird verständlicherweise es keine Weihnachtsmärkte geben, was mich schon traurig macht. Also müssen andere Lösungen gefunden werden, mit viel Deko und Kinderpunsch – und vielleicht diesem tollen Buch!

Das erlebt Grisou

Auch Grisou, der Graupapagei liebt den Duft von gebrannten Mandeln. Am liebsten würde er selbst einmal so einen Weihnachtsmarkt entdecken, doch er lebt in einem Käfig bei Nella, Fabian und deren Familie. Die Mutter hat viel zu tun und hechtet von einer Aufgabe zur nächsten, Nella und Fabian wollen ständig ein kompliziertes Kunststück mit ihm üben und Grisou weiß gar nicht recht, warum alles so hektisch ist in letzter Zeit. Eines Tages lässt die Mutter vor lauter Chaos den Käfig offen, obwohl sie gerade lüftet. Grisou ist ganz irritiert, so etwas ist noch nie vorgekommen. Er fliegt vorsichtig aus dem Käfig und setzt sich ans offene Fenster. Soll er es wirklich wagen?

Grisou entscheidet sich zu fliegen und steigt langsam in die kalte, weihnachtliche Abendluft. So erlebt er ein großes Abenteuer, versucht sich mit Tauben zu unterhalten (sie sprechen weder Papageiisch, noch Menschisch), wird fast in einem Netz gefangen und schließlich entdeckt er doch noch das Karussell. Doch als er hier so sitzt und das kunterbunte Treiben beobachtet, merkt er plötzlich, dass ihm seine Familie fehlt.

Gerade als er überlegt, wie er dort hinkommen kann, bemerkt er ein kleines Mädchen, dass ihn anschaut. Sie sieht nicht gefährlich aus, also setzt er sich zu ihr. Sie wärmt ihn mit ihrem Schal und bietet ihm dann auch noch gebrannte Mandeln an. Grisou ist sehr zufrieden mit seinem Ausflug. Und als dann das kleine Mädchen ihm auch noch sagen kann, wo genau er hinmuss, kommt er pünktlich zum Weihnachtsfest zurück zu seiner Familie.

Ein wunderschönes Weihnachtsbuch

Gebrannte Mandeln für Grisou* von Nikola Huppertz und Andrea Stegmaier ist ein herzerwärmendes Buch für die Weihnachtszeit. Es lädt zum Träumen und Verweilen ein und am Besten liest es sich mit einer Tasse heißem Punsch und gebrannten Mandeln dazu. Auch die Illustrationen sind wunderschön und bereiten eine ganz wohlige, weihnachtliche Atmosphäre. Hier ist Grisou eines der Bücherhighlights in diesem Jahr – und gerade weil es kaum Weihnachtsmärkte geben wird finden wir es besonders wichtig, diese im Kleinen zuhause zu erleben. Das traumhaft schöne Bilderbuch empfehlen wir für Kinder ab etwa vier Jahren.

Gebrannte Mandeln für Grisou von Nikola Huppertz und Andrea Stegmaier ist im Tulipan Verlag erschienen. Das Buch wurde uns für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

*Affiliate Link zu Amazon. Für euch bliebt alles gleich, wir bekommen eine klitzekleine Kleinigkeit dafür.