Mit den Tieren durch die Nacht – René Mettler

Mit den Tieren durch die Nacht – René Mettler

November 20, 2020 0 Von buchkinder

Was wohl in der Natur passiert, wenn es langsam dunkel wird? Mit der Frage beschäftigt sich das wundervolle querformatige Bilderbuch von René Mettler. In wunderschönen großflächigen Illustrationen und dazu passenden Texten wird im Laufe des Abends und der Nacht beschrieben, welche Tiere erwachen und ihre Zeit im Dunkeln verbringen.

Manche jagen, andere fressen oder füttern ihre Kleinen. Kinder können hier viel über Tiere und ihre Gewohnheiten erfahren. Ein Siebenschläfer beispielsweise turnt in den Zweigspitzen eines Baumes – er ist so leicht, dass die Blätter kaum erzittern. Die Wildkatze ist für ihn keine Gefahr. Sie jagt vornehmlich auf dem Boden. Auch Mäuse sind nachts unterwegs und müssen große Mengen fressen, um sich Fettreserven anzufuttern. Gleichzeitig müssen sie natürlich Acht geben, denn Waldkauz und Schleiereule sind ebenso unterwegs. Man kann hier allerhand Aufregendes aus der Tierwelt erfahren. Die Kinder werden von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen mit dem ersten Vogelgezwitscher und den Sonnenstrahlen durch das Buch geführt.

Sehr gut gefällt uns die Übersicht über die einzelnen Tiere auf jeder Doppelseite. So kann man wirklich jedes Tier aus dem Buch zuordnen, auch wenn es nicht speziell im Text benannt ist. Auch der beschreibende Text ist hilfreich, denn tatsächlich kannten auch wir Erwachsenen nicht jedes der Tiere!

Die Illustrationen sind naturgetreu und realistisch, was wir bei Sachbüchern immer wichtig finden. Dadurch lernen die Kinder einiges auch schon beim Betrachten der Bilder, ohne überhaupt den Text zu lesen. Das Bilderbuch aus dem Arena Verlag besticht durch ein spannendes Querformat und spannend aufgebaute Sachinformationen.

Wir empfehlen das wundervolle Buch für Kinder ab 4 Jahren. Es ist aber auch für Grundschulkinder noch sehr interessant.

„Mit den Tieren durch die Nacht“ von René Mettler ist im Arena Verlag erschienen. Das Buch wurde uns für eine Rezension zur Verfügung gestellt.