Oma, Opa, wie war’s bei euch damals? – Erinnerungsbücher

Oma, Opa, wie war’s bei euch damals? – Erinnerungsbücher

Dezember 16, 2020 0 Von Manon

Es ist Weihnachtszeit und alle suchen Geschenke für ihre Lieben aus. In jeder Familie gibt es ja so Menschen, die schon alles haben, sich nichts wünschen und trotzdem gerne ein Geschenk bekommen würden, oder? Für alle Omas und Opas dieser Welt haben wir heute aber eine tolle Geschenkidee, die sich unterm Weihnachtsbaum sehen lassen kann! Natürlich sind sie auch zu jedem anderen Anlass ein tolles Geschenk.

Wir möchten euch heute die Erinnerungsbücher von Familum vorstellen, in denen eure Großeltern ihre Geschichte erzählen können. Für Oma und Opa gibt es jeweils eine eigene Variante, die sich aber kaum unterscheiden. Die Bücher sind gefüllt mit vielen verschiedenen Fragen zu allen möglichen Lebensbereichen. Zunächst geht es um die erlebte Kindheit und Erinnerungen an die eigenen Großeltern, dann aber auch um Eltern, Geschwister und andere Familienmitglieder. Es entsteht quasi eine Familienchronik – je nachdem wie ausführlich die Beschenkten das Buch ausfüllen. Zusätzlich gibt es verschiedene Seiten, auf denen man Bilder oder andere Erinnerungsstücke einkleben kann – das ist natürlich besonders spannend für andere Generationen!


Auch Themen wie die Schulzeit, Arbeit oder Freizeit und Hobbies finden ihren Raum in dem dicken Erinnerungsbuch.
Für Großeltern, die gerne von früher erzählen und sich daran erinnern, was sie alles erlebt haben, als sie jünger waren finden wir das Buch wirklich optimal. Andere könnte der Umfang zunächst etwas abschrecken, das legt sich aber sicherlich, wenn man gemeinsam beginnt oder zumindest etwas Starthilfe gibt.

Am Schönsten wäre es natürlich, wenn die Enkelkinder und die Beschenkten das Buch gemeinsam ausfüllen könnten. In der jetzigen Zeit ist es aber gerade schwierig, sich zu treffen und daher finden wir solche Erinnerungsbücher umso wichtiger!

„Opa, wie war’s bei dir damals?“ und „Oma, wie war’s bei dir damals?“ von Monika Koprivova sind bei familum erschienen. Die Bücher wurden uns für eine Rezension zur Verfügung gestellt.