[Verlosung]: Kein Kindergeburtstag ohne Schatzsuche!

[Verlosung]: Kein Kindergeburtstag ohne Schatzsuche!

September 8, 2020 45 Von Manon

In den Ferien hatte unser großes Mädchen Geburtstag und wurde schon sieben Jahre alt. Dieses Jahr wollte sie gerne eine Detektivparty feiern. Bestehen eure Kinder auch auf Schatzsuchen auf den Geburtstagen? Hier ist das der absolute Dauerbrenner und darf auf keinen Fall fehlen…

Nachdem wir allerdings letztes Jahr ganz schön viel Arbeit damit hatten, haben wir uns dieses Jahr für ein fertiges Set aus dem Tessloff Verlag entschieden. Es gibt die Boxen zu verschiedenen Themen und wahlweise ab sechs oder acht Jahren. Wir haben für den 7. Geburtstag eine Schatzsuche ab sechs ausgewählt, die andere war doch noch etwas zu knifflig, so unsere Vermutung. Aber auch bei der einfacheren Variante gibt es mehr als genug zu knobeln. Als Themen gibt es bisher Natur, Dinosaurier, Superhelden und Detektive. Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Rätselkarten aus der Detektiv – Edition ab 8 Jahren

Was ist in der Box enthalten?

In der Box findet sich eine Anleitung für eine Schatzsuche mit Begleitung und für eine ohne. Desweiteren ist eine Rätselliste enthalten für die Eltern, um sich alle Verstecke und Lösungen merken zu können! (Sehr praktisch. Letztes Jahr haben wir eine Tüte im Wald übersehen und mussten sie später suchen.) Ein Stift, Namenssticker (12 Stück), die Rätselkarten und Umschläge runden das Paket ab.
Hiermit ist man direkt startklar. Die Rätsel werden nun versteckt und die Ortsangaben erfahren die Kinder jeweils, wenn sie das Rätsel gelöst haben. Hier kann man natürlich einfachere und schwierigere Angaben wählen, je nach Kindern. Man kann beispielsweise auch eine Bushaltestelle umschreiben mit „Schild mit einem Buchstaben“ und dadurch die Kinder noch mehr zum Nachdenken anregen.

Die Natur – Edition mit allem was dazugehört

Wie ist der Ablauf der Schatzsuche?

Bei uns hat die Organisation wirklich gut geklappt und die Kinder waren begeistert am Rätseln. Auf den insgesamt 10 Rätselkarten ist von Sudoku über Zahlenmauern und klassische Kreuzworträtsel viel Auswahl vorhanden. Teilweise muss man Codes herausbekommen, dann wieder fehlende Buchstaben des Alphabets suchen oder bestimmte Felder anmalen, um etwas zu entdecken. Vom Level her passen sie gut zum angegebenen Alter der Kinder. Die Kinder sollten möglichst schon lesen können, man kann hierbei aber natürlich auch noch helfen.

Drei Rätsel aus der Naturedition ab sechs Jahren

Wir können das Set für alle Eltern empfehlen, die gerne eine Schatzsuche anbieten möchten, aber nicht so viel Zeit, Lust oder Ideen haben, sich alles selbst auszudenken.

Das Gewinnspiel

So und jetzt kommt das Allerbeste zum Schluss: Anlässlich unserer 9000 (Wahnsinn!) Follower heute könnt ihr zwei dieser Schatzsuchen gewinnen! Für einen Kommentar bei Instagram gibt es ein Extralos

Was ihr machen müsst? Verratet uns einfach in den Kommentaren, was für euch bei Geburtstagen unabkömmlich ist.

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen: Das Gewinnspiel endet am 13. 09.2020 um 22 Uhr. Offen für volljährige Teilnehmer*innen aus Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, für Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Garantie. Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Instagram oder Facebook. Eure Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet. Danach werden alle Daten gelöscht. Die Schatzsuchen haben wir als Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten.

Das Design des Detektiv – Sets. Da kann man direkt die Partydeko abgucken 🙂

„Der kleine Heine – Schatzsuche, Schnitzeljagd für drinnen und draußen“ ist im Tessloff Verlag erschienen. Uns wurden die Detektiv – und die Naturedition vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.