„Was passiert, wenn ich esse?“ – Usborne Verlag Aufklappen und Entdecken

„Was passiert, wenn ich esse?“ – Usborne Verlag Aufklappen und Entdecken

Oktober 1, 2020 0 Von Maike

Essen ist schon ein spannendes Thema – das gerade in einigen Familien ein recht großes Konflikt- und Nervpotential hat. Viele Kinder sind mehr oder weniger mäkelige Esser (bei uns klar „mehr“), und trotzdem ist alles rund um die täglichen Mahlzeiten etwas, das alle interessiert. Hiermit meine ich jetzt nicht das Zubereiten oder die Herkunft des Essens, wozu bald auch noch tolle neue Bücher vorgestellt werden, sondern die körperlichen Vorgänge. Klar, man beißt irgendwo ab, kaut, schluckt das Essen hinunter und dann verteilt es sich irgendwo im Körper. Und ganz am Ende kommt wieder etwas davon heraus. So weit, so gut. Aber wer hier besser Bescheid wissen möchte, dem legen wir das neue „Was passiert, wenn ich esse?“* aus der wunderbaren „Aufklappen und Entdecken“ Reihe des Usborne Verlages ans Herz.

Das kann man alles Entdecken und Lernen

Natürlich muss bei all dem erstmal damit gestartet werden, wie der Weg der Nahrung durch den Körper verläuft. Mit vielen Klappen, kunterbunten Illustrationen und kurzen, aber sehr verständlichen Erklärungen wird der Verlauf einer Möhre verfolgt. Nach dem Abbeißen geht es dank der Muskeln in der Speiseröhre tiefer und tiefer. Nach und nach wird das Essen erst im Magen und dann im Darm zerlegt. Bakterien helfen hierbei und auch die Rolle des Wassers ist nicht zu unterschätzen.

Nachdem das Grundlegende klar geworden ist, geht es nun um die einzelnen Nährstoffe, aus denen die verschiedenen Lebensmittel bestehen. Was passiert im Körper, wenn man Zucker isst und wieviel davon ist eigentlich gut? Und was kann geschehen, wenn man zu viel davon isst? Auch Fett ist nicht gleich Fett, manches davon braucht man sogar ganz unbedingt, um andere Nährstoffe aufnehmen zu können.

Um wachsen zu können, benötigt der Körper ganz unbedingt Proteine und Kohlenhydrate – und die bekommt man durch bestimmte Nahrungsmittel. Milchprodukte, Linsen, Eier und Nüsse haben viele Proteine, die dann im Magen in kleinere Teile aufgespalten werden. Kohlenhydrate werden beispielsweise durch Vollkornprodukte, Kartoffeln und Reis geliefert und bringen dem Körper eine Menge Energie. Besonders wichtig sind auch Vitamine und Mineralstoffe, ohne die der Körper nicht funktionieren kann. Hier kann man genau erkunden, welches Vitamin in welchem Lebensmittel steckt und wofür genau das gut ist.

Die letzten Buchseiten sind dem Darm und fiesen Bakterien gewidmet, die diesen heftig durcheinander bringen können. Und nicht nur das kann den Körper durcheinander bringen, manchmal plagen auch Allergien einige Menschen, die dann streng auf ihr Essen achten müssen. Es wird noch kurz erklärt, was Vegetarier und Veganer sind und wie man sich am besten und sehr abwechslungsreich ernährt (Stichwort: Ernährungspyramide).

So hat uns das Klappenbuch gefallen

Sowohl meinen Kindern als auch mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die verschiedenen Themen zum Bereich Körper und Ernährung sind sehr gut und kindgerecht aufbereitet. Hinter den Klappen verbergen sich spannende Fakten rund um Vitamine, Nährstoffe, körperliche Prozesse. Kinder, aber bestimmt auch noch Erwachsene, können noch eine ganze Menge zu dem Thema lernen. Wenn man mit Kindern ein wenig mehr ins Gespräch über gesunde Ernährung oder „mal etwas weniger Zeug mit Zucker“ reden möchte, bietet das Buch einen wunderbaren Einstieg. Auch wenn man mit Klappenbüchern vielleicht eher Kleinkindbücher verbindet, ist dieses hier für ältere Kinder super geeignet. Wir empfehlen es frühestens ab 4 Jahren zum ersten Reinlesen. So richtig verstanden wird Vieles aber wahrscheinlich erst später, so dass dieses Buch auch für die Grundschule noch prima einsetzbar ist.

Euch hat das Buch gefallen? Dann: Pin it!

Stefano Tognetti, Emily Bone, Caroline Ryder, Aufklappen und Entdecken: Was passiert, wenn ich esse?, Usborne Verlag 2020.

Das Buch wurde uns vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

*Affliliate- Link zu Amazon. Für euch bleibt alles gleich, wir bekommen eine klitzekleine Vergütung. 😉