„Tierisch gute Berufe. Profis mit Fell & Federn“ – Kristina Dumas, Ina Worms

„Tierisch gute Berufe. Profis mit Fell & Federn“ – Kristina Dumas, Ina Worms

September 22, 2019 0 Von Maike

Vor ein paar Tagen wurde hier im Ort ein älterer Mann gesucht, der aus einem Pflegeheim verschwunden war. Ein Suchhund hat ihn zum Glück rechtzeitig gefunden. Aber nicht nur der Hund ist ein wichtiger Helfer für den Menschen, auch andere Tiere haben einen richtigen „Beruf“, in dem sie großartige Arbeit leisten. In „Tierisch gute Berufe. Profis mir Fell & Federn“ von Kristina Dumas und Ina Worms führt ein sympathischer Schweinehund uns durch die interessante Welt der Spürnasen und Naturschützer und stellt seine tierischen Artgenossen und ihre Arbeit vor. [Rezensionsexemplar]

dav

Inhalt

Zunächst besucht er die „Cleveren Spürnasen“. Sprengstoffsuchhunde, die nicht nur an Flughäfen wichtige Arbeit leisten, Ratten, die Landminen aufspüren können oder Trüffelschweine, die den teuren Pilz aufspüden können. Rettungshunde können mit ihren feinen Nasen in Lawinen oder nach Hauseinstürzen Menschen aufspüren und retten somit viele Leben.

dav

Im Kapitel „Wichtige Begleiter“ lernt man Tiere kennen, die eine wichtige emotionale Hilfe für Kinder und alte oder kranke Menschen sind: Therapiepferde, Schulhunde oder Alpakas, die sogar ins Seniorenheim kommen. Es gibt Tiere, die als Landschaftspfleger in Heide und an Deichen eingesetzt werden, Gänse, die Höfe bewachen und Pferde, die auf autofreien Inseln unverzichtbar sind.

dav

Ein wenig historisch wird es auch noch, indem wir erfahren, wo früher Tiere unverzichtbare Arbeit geleistet haben. So war es unbedingt notwendig, eine Bordkatze auf einem Schiff zu haben. Und auch Menschen in abgelegenen Gebieten kamen lange z. B. im Gebirge nicht ohne Lasttiere aus.
Zuletzt wird noch deutlich gemacht, dass Tiere unbedingt geschützt und respektvoll behandelt werden müssen. So braucht auch der Rettungshund seine Pausen und das Alpaka seine Freizeit. Hierbei findet man auch ein klares Plädoyer gegen die Haltung von Wildtieren im Zirkus etc.

dav

Fazit

Sowohl vom Thema, der Machart und auch den Illustrationen hat mir das Buch gefallen. Man bekommt interessante Informationen durch kleine Infotexte neben den Bildern und in Sprechblasen bei den Tieren. Der Schweinehund führt mit einer witzige Art durch das gesamte Buch. Für Kinder ab ca. 3 Jahren ist es durch die niedlichen Illustrationen sicherlich schon geeignet, wobei man dann noch etwas erklären muss. Die Informationstexte richten sich an Kinder ungefähr ab dem Vorschulalter.

Kristina Dumas, Ina Worms, Tierisch gute Berufe. Profis mit Fell & Federn, Annette Betz Verlag 2019.