Brettspiel: Dodo aus dem Kosmos Verlag

Brettspiel: Dodo aus dem Kosmos Verlag

Dezember 13, 2020 0 Von Manon

Wochenende heißt bei uns immer Familienzeit. Neben putzen, aufräumen und das Haus wiederherstellen,  genießen wir es gemeinsam Spiele zu spielen. Einige witzige und spannende Spiele haben wir euch hier auf dem Blog schon vorgestellt.

Vor kurzem ist im Kosmos Verlag ein super witziges neues Spiel erschienen: „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ Der Dodo ist etwas ungeschickt. Kaum hat er sein Ei hoch oben auf dem Berg gelegt, schubst er es auch schon herunter! Ohje, ob die Mitspieler es schaffen, das Ei zu retten?

Mit ganz einfachen Regeln haben es die Autoren des Spiels Frank Bebenroth und Marc Teubner geschafft, ein unglaublich spannendes und actionreiches Spiel zu erfinden. Sowohl Kinder als auch Erwachsene waren absolut an Bord und haben alles gegeben, um das Ei des Dodo zu retten.
Einfache Regeln bedeutet: Würfeln, Plättchen umdrehen. Wenn das Plättchen zum Würfelbild passt, darf man es behalten, wenn nicht, dreht man es wieder um. Die gesammelten Plättchen benötigt man direkt, um dem Ei weitere Brücken zu bauen. Für die erste reicht ein Plättchen in der Anfängerversion, für die letzte braucht man drei Plättchen. Sobald man eine Brücke gebaut hat, ist das Ei ein kleines Stückchen sicherer – man muss es aber bis ganz unten befördern, ohne das es abstürzt.
Damit es dann auch noch ins Boot darf und nicht ins Meer rollt, muss man noch mehr Plättchen sammeln – wir haben es bisher einmal geschafft, dass Ei zu retten.

Ein kooperatives Spiel für die ganze Familie

Besonders gut gefällt uns an „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“, dass es sich um ein kooperatives Spiel handelt, bei dem alle gemeinsam gewinnen oder verlieren können. Gewinnen ist übrigens tatsächlich gar nicht so einfach – man muss schon echt schnell sein und gleichzeitig eine gute Merkfähigkeit haben, um das passende Plättchen zu finden. Dadurch ist es ein etwas hektisches Spiel, bei dem es auch mal lauter zugehen kann.

Das Spiel wird vom Kosmos Verlag ab sechs Jahren empfohlen. Bei uns hat die Dreijährige voller Begeisterung mitgespielt und ich kann es daher für Familien mit mehreren Kindern gut empfehlen – bei uns hat das sehr gut geklappt. Das Spiel ist also bestimmt auch eine schöne Geschenkidee für Weihnachten, dann kann an den Feiertagen direkt losgespielt werden – ohne Streit zwischen den Kindern.

„Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Frank Bebenroth und Marc Teubner ist bei Kosmos erschienen. Das Spiel wurde uns für eine Rezension vom Verlag zur Verfügung gestellt.