Die blaue Stunde – Isabelle Simler

Die blaue Stunde – Isabelle Simler

Oktober 21, 2020 0 Von Manon

Als ich einmal vor einigen Jahren in einer Ferienbetreuung in Südspanien gearbeitet habe, gab es dort etwas ganz Besonderes. Neben der Betreuung der Kinder am Vormittag mit entsprechendem Programm gab es jeden Abend die sogenannte blaue Stunde. In dieser Zeit geht der Tag zu Ende und die Nacht beginnt. Dieses Zeitfenster war die schönste Zeit mit den Kindern, denn es ist auch eine ganz spannende Stunde, in der es viel zu beobachten gibt.

Ein wunderschönes Sachbuch

In Isabelle Simlers außergewöhnlichem Sachbuch „Die blaue Stunde“ geht es genau um diese magische Zeit. Das wundervolle große Bilderbuch ist in vielen verschiedenen Blautönen illustriert und wirkt sehr edel. Auf jeder Doppelseite zeigt sie ein Tier und erklärt, was es in dieser Zeit macht. Der Blauhäher beispielsweise stellt seine Haube auf und stößt einen schrillen Schrei aus. Blaue Pfeilgiftfrösche sitzen versteckt zwischen den Urwaldblättern und die Flügel des Blauen Morphofalters schimmern zwischen Blütenkelchen.

Im Verlauf des Buches wird das Blau immer dunkler, zuletzt sieht man den Mond und die Sterne im Hintergrund. Das wunderschöne Buch von Isabelle Simler lässt einen in außergewöhnliche Tier – und Pflanzenarten eintauchen. Hierbei lernt man einige besondere Tierarten der ganzen Welt kennen. Die Texte nehmen sich hierbei jedoch sehr zurück und sind poetisch gewählt. Auf jeder Doppelseite findet sich ein unauffällig platzierter Satz als Beschreibung.

Wir empfehlen das faszinierende Buch aus dem Magellan Verlag für Kinder ab etwa fünf Jahren. Auch für Grundschulkinder (und Erwachsene!) ist es eine wunderbare Geschenkidee.

Euch gefällt das Buch? Dann: Pin it!

„Die blaue Stunde“ von Isabelle Simler ist im Magellan Verlag erschienen. Das Buch wurde uns für eine Rezension zur Verfügung gestellt.