Ein vielfältiges und klischeefreies Bilderbuch über Freundschaft: „Ein*e Freund*in wie du“

Ein vielfältiges und klischeefreies Bilderbuch über Freundschaft: „Ein*e Freund*in wie du“

Oktober 19, 2021 0 Von Manon

Wie viele Freunde und Freundinnen habt ihr oder eure Kinder? Habt ihr eher einen großen Kreis an Menschen um euch herum oder zählen nur wenige zu euren Vertrauten – diese dann aber ganz besonders? Wir werden ganz besonders oft gefragt, ob wir Bücher zum Thema Freundschaft empfehlen können: über das Freunde Finden, über Streit und wieder Vertragen, über Eifersucht und das Miteinander vieler verschiedener Kinder. Ein ganz besonderes Buch, voller Vielfalt und genderneutral geschrieben, ist „Ein*e Freund*in wie du“ aus dem Zuckersüß Verlag. Eine Ode an die Freundschaft, die ganz unterschiedlich aussehen kann, aber bei der doch immer gewisse Dinge einfach wichtig sind.

Das ist wichtig für eine Freundschaft

In diesem Buch werden die Kinder direkt angesprochen und mit der Feststellung begonnen, dass man im Leben sehr viele Menschen treffen wird. Manche von denen werden zu wirklich guten Freund*innen, auf die man sich immer verlassen kann. Daher kommt nun der Apell an das Kind, hinaus zu gehen und Freundschaften zu schließen. Wie das gelingen kann, wird auf den folgenden Seiten näher betrachtet. Zunächst ist es dafür wichtig, neugierig zu sein, anderen zuzuhören und sich dafür zu interessieren, was ihnen wichtig ist. Dabei soll man stets weltoffen sein und sich nicht darum kümmern, dass manche Menschen aus anderen Ländern kommen, anders aussehen oder anderes glauben. Man merkt bald, dass trotz dieser Unterschiede so einiges verbinden kann.

Und wenn die Freund*innen manchmal etwas anderes mögen als man selbst, gilt es, verständnisvoll zu sein und auch mal gemeinsam etwas Neues auszuprobieren. Unter Freund*innen ist man nachsichtig, wenn mal etwas Blödes geschieht, aufmerksam, wenn es ihnen mal nicht gut geht und freigiebig was das Teilen angeht. Bei Schwierigkeiten steht man füreinander ein und schützt einander. Das Zusammensein mit den Freund*innen ist nicht nur Spielen, sondern das Schaffen von lebenslangen Erinnerungen.

Freundschaftsratgeber voller Vielfalt

Bei diesem Bilderbuch fallen zunächst vor allem die wunderschönen Illustrationen ins Auge. Farbenfroh, detailliert und ein Spiegelbild der Vielfalt unserer Gesellschaft. Kinder mit allen Haut- und Haarfarben sind genauso zu sehen wie z.B. eine Familie mit zwei Mamas oder Kinder im Rollstuhl. Jungen und Mädchen sind natürlich eng miteinander befreundet, spielen genauso mit Puppen wie sie auf Bäume klettern. Bei den Tipps zur Gestaltung einer Freundschaft wird Wert darauf gelegt, dass man Rücksicht auf andere nimmt, Unterschiede akzeptiert und verständnisvoll ist. Ein schönes, absolut positives Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren.

Euch gefällt das Buch? Dann: Pin it!

Frank Murphy, Charnaie Gordon, Kayla Harren (Illustration), Ein*e Freund*in wie du, Zuckersüß Verlag 2021.

Das Buch wurde uns vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Please follow and like us: