„Griechische Mythen und Sagen. Von tragischen Helden, streitlustigen Göttern und vielköpfigen Ungeheuern“

„Griechische Mythen und Sagen. Von tragischen Helden, streitlustigen Göttern und vielköpfigen Ungeheuern“

Dezember 2, 2020 1 Von Maike

Kennt ihr euch mit griechischen Sagen aus? Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich schon als Kind die Geschichten um Herkules und die vielen streitlustigen Götter und Göttinnen einfach unglaublich spannend fande. Im neuen „Griechische Mythen und Sagen. Von tragischen Helden, streitlustigen Göttern und vielköpfigen Ungeheuern“ werden die über 2000 Jahre alten Geschichten mit modernen Illustrationen versehen und können so bestimmt auch viele neue Leser*innen begeistern.

Die griechischen Sagen – So viele weltbekannte Geschichten

Der Anfang von Allem

Wie es sich für gute Geschichten gehört, starten wir hier natürlich auch ganz am Anfang, und zwar am Anfang der Welt. Denn auch in der griechischen Mythologie gibt es eine Schöpfungsgeschichte, bei der es allerdings ganz schön turbulent zugeht. Die ersten Göttinnen und Götter treten in Erscheinung und auch schon einige Monster mit zahlreichen Köpfen und Armen. Gleich zu Beginn wird es auch schon blutig, wenn Uranos und Gaia sich bekämpfen. Und auch mit deren Nachkommen wird es nicht friedvoller, denn Zeus und sein Vater Kronos, der die Titanen als Unterstützung hat, mussten auch erst einmal klären, wer denn nun das Sagen hat.

Die Götterwelt auf dem Olymp

Im folgenden Teil des Buches werden die verschiedenen Götter und Göttinnen vorgestellt, die auf dem Olymp und zum Teil an anderen Orten leben. Hier haben alle klare Aufgaben, Befugnisse und Bereiche des Göttlichen, um die sie sich kümmern. Der eine sorgt dafür, dass die Sonne aufgeht und wieder andere dafür, dass sie wieder untergeht. Zeus, der König der Götter, hatte zahlreiche Kinder, mal mal göttlich, mal halbgöttlich. Diesen wurden viele wichtige Rollen in der Götterwelt zuteil. Im Buch finden sich viele Beschreibungen und Steckbriefe der einzelnen göttlichen Wesen sowie Geschichten über ihre Abstammung, ihre Geburt und ihre Eskapaden.

Kontakt zu den Menschen

Immer wieder mischen sich die Götter in das Leben der Menschen ein – manchmal sogar mit Folgen für die gesamte Menschheit. Prometheus beispielsweise bringt den Menschen das Feuer und bekommt selbst einigen Ärger deswegen. Immer wieder verlieben sich Menschen und göttliche Wesen ineinander, was vielfach zu Eifersucht und Streiterei führt. Es kommt zu Kriegen, die große und schwerwiegende Auswirkungen auf die Menschen haben, die aber auch weltberühmte Helden hervorbrachten. Diese antiken Helden wie z.B. Herkules, Herakles, Theseus oder Odysseus kennt man heute noch in der ganzen Welt. Aber auch die Geschichten von mutigen und heldenhaften Frauen wie Atalante werden hier nacherzählt und vielleicht so zu mehr Bekanntheit geholfen.

Am Ende des Buches erfährt man noch etwas über griechische Kunst udn Kultur, über Götter und Göttinnen als Namensgeber*innen für Planeten und andere mythische Figuren. Zudem hilft ein Glossar und ein Götterstammbaum beim Nachvollziehen der teils recht komplexen Geschichten.

Ein schönes Geschenk für Sagenfans

Wer schon ein Fan der griechischen Sagen ist, kommt mit diesem modern illustrierten Buch auf jeden Fall auf seine bzw. ihre Kosten. Wer sich noch gar nicht mit der Thematik auskennt oder nur mal den Namen Odysseus oder irgendetwas von Troja gehört, findet hier aber auch das passende Buch, um in die Welt der Mythen, Göttinnen und Helden einzutauchen. Zu blutig wird es trotz der ganzen Kämpfe auch nicht, so dass man das Buch auch guten Gewissens mit Kindern ab ca. 8 Jahren lesen kann. Allzu viel Angst vor Monstern, Kämpfen und Co. sollten die jungen Leser*innen natürlich nicht haben, aber dann wären solche Sagen grundsätzlich nichts, das ist ja klar. Wir finde es einfach super spannend und auch die Kombination aus uralten Geschichten und moderner Gestaltung ist sehr schön gelungen. Das Buch ist mit Sicherheit auch ein schönes Geschenk für Weihnachten.

Wenn euch Sagen grundsätzlich interessieren, dann schaut euch doch einmal dieses witzige Buch über die nordischen Götter an. Oder auch dieses großartig illustrierte Werk über nordische Wesen ist einfach wundervoll.

Euch gefällt das Buch? Dann: Pin it!

Jean Menzies, Katie Ponder, Griechische Mythen und Sagen. Von tragischen Helden, streitlustigen Göttern und vielköpfigen Ungeheuern, DK Verlag 2020.

Falls ihr das Buch online bestellen wollt, aber gleichzeitig den Buchhandel vor Ort unterstützen möchtet, dann schaut doch mal hier*. 🙂

Das Buch wurde uns vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

*Affiliatelink zu GenialLokal.

Please follow and like us: