„Rosalein Schmetterschwein will fliegen“ – Steffi Hahn, Wiebke Rauers

„Rosalein Schmetterschwein will fliegen“ – Steffi Hahn, Wiebke Rauers

März 14, 2021 1 Von Maike

Wenn man einen Herzenswunsch hat, einen wirklichen Traum, den man so gerne erfüllt hätte, dann ist es nicht schön, deswegen ausgelacht und demotiviert zu werden. Mal klappt es nicht bei den ersten Versuchen, mal passen die äußeren Umstände nicht ganz dazu. Dann braucht es manchmal Unterstützung von Freunden, den die ersten Schritte begleiten und einen unterstützen. Zum Glück ist in diesem sehr niedlichen Bilderbuch von Steffi Hahn und Wiebke Rauers ein kleiner Freund zur Stelle, denn „Rosalein Schmetterschwein will fliegen“ und das ganz unbedingt.

Ein kleines Schwein mit großem Traum

Rosa ist ein kleines Schwein, das im Wald lebt und einen großen Traum hat: sie möchte fliegen können, so wie die Vögel. Das wäre einfach wundervoll. Und sie versucht es auch, rennt durch den Wald, hüpft und springt – aber es klappt nicht. Den anderen Tieren ist das klar, ohne Flügel und als Schwein, wie soll das funktionieren? Sie lachen sie aus, rufen ihr „Du bist zu schwer!“ hinterher und Rosa ist deswegen einfach traurig. Doch da kommt ein kleiner Schmetterling namens Bo zu ihr, macht ihr Mut und verspricht zu helfen.

Bo setzt sich auf den Schweinerücken, Rosalein soll springen und er flattert dabei – das muss doch klappen. Und tatsächlich, sie schweben von von Baum zu Baum, bis hin zu einem Regenbogen. Dort landen die beiden und das kleine Schwein spürt eine ganz besondere Magie. Es kribbelt, ihr wird warm und anschließend spürt sie Flügel auf ihrem Rücken. Richtig echt, Schweine- Schmetterlingflügel, genau so, wie sich Rosa das schon immer erträumt hatte. Und dann fliegt sie tatsächlich, ohne Hilfe, mit ihren eigenen Schweineflügeln und ihr größter Traum wird wahr. Die anderen Tiere schauen staunend und bewundernd zu ihr hoch und keines davon lacht mehr. Rosa hält es aber nicht bei ihnen, sondern sie fliegt Hand in Hand mit Bo davon, bis über den Regenbogen.

Ein glückliches Ende für das kleine Schwein

Mir gefallen hier ganz besonders die unglaublich süßen Illustrationen. Das kleine, etwas borstige Schwein mit den kurzen Beinen, großen Augen und später noch den schönen Flügeln ist einfach niedlich und wird kleine wie große Leser*innen sicherlich gleichermaßen verzaubern. Die gereimte Geschichte macht Mut, die eigenen Ziele und Träume zu verfolgen – seien sie noch so unvorstellbar. Die Erfüllung des Traumes klappt hier zusammen mit der Unterstützung eines Freundes und etwas magischer Hilfe. Zumindest das eine kann man sicherlich auch im wahren Leben bekommen. Die Reime sind an ein, zwei Stellen etwas holprig, das tut aber der Liebenswürdigkeit der Geschichte keinen Abbruch. Wir empfehlen das süßes Bilderbuch für Kinder ab 3 – 4 Jahren.

Steffi Hahn, Wiebke Rauers, Rosalein Schmetterschwein will fliegen, Sauerländer Verlag 2021.

Das Buch wurde uns vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Please follow and like us: