„Ägyptische Mythen“

„Ägyptische Mythen“

November 19, 2022 0 Von Maike

Schon als Kind fande ich Sagen und Mythen als anderen Ländern und Zeiten einfach faszinierend. Welchen Rituale und Zeremonien gab es dort und wurden Götter verehrt? Wie sah ihre Vorstellung von der Entstehung der Erde oder dem Leben nach dem Tod aus? Ganz besonders spannend sind hier das Alte Ägypten! Mit „Ägyptische Mythen. Von mächtigen Gottheiten, rätselhaften Mumien und unsterblichen Pharaonen“ ist nun im DK Verlag ein beeindruckendes Kindersachbuch erschienen, das uns in die vergangene Zeit entführt.

Mit vielen Geschichten und wunderschönen, farbenprächtigen Illustrationen erfahren wir alles über „Die Gottheiten“, „Wie alles begann“, „Pharaonen und Adlige“, „Sterbliche“ und natürlich auch viel „Über die Mythen“. Zwischen den verschiedenen Geschichten, durch die wir etliches über die Mythologie erfahren, gibt es immer wieder Seiten, die einer einzelnen Gottheit gewidmet sind. Wusstet ihr schon, dass Re, der Gott der Sonne, zeitweise sogar zur einzigen Staatsgottheit ausgerufen wurde? Oder dass Hathor, die Göttin von Freude und Tanz, manchmal auch als Kuh dargestellt wurde? Sie war es aber auch, die einmal eine große Anzahl von Menschen tötete, die sich gegen ihren Vater verschworen hatten, und die überall eine Spur von Verwüstung hinterließ.

Eine wichtige Rolle spielte auch Osiris, der den Menschen den Anbau von Weizen und Gerste beibrachte und eigentlich auf Frieden aus war. Er hatte aber auch großen Streit mit seinem Bruder Seth, der die ganze Götterfamilie in Atem hielt. Am Ende des Buches gibt es noch einige übersichtliche Seiten, auf denen alles Wichtige über berühmte Pharaonen, Mumifizierung, die Reise der Toten und heilige Tiere zusammen gefasst ist.

Ägyptische Mythen. Von mächtigen Gottheiten, rätselhaften Mumien und unsterblichen Pharaonen, DK Verlag 2022.

Das Buch wurde uns vom Verlag für eine Rezension zur Verfügung ggestellt.

Please follow and like us: